27. November 2012

Vegane Weihnachtszeit #4: Spekulatiuscupcakes mit Zimthaube

Bereits der vierte Beitrag zur veganen Weihnachtszeit hier auf meinem Blog, die Zeit rennt, in weniger als einem Monat ist schon Weihnachten!!
Heute gibt es erneut was Süßes aus dem Backofen und wieder etwas im Mini-Format wie schon letzte Woche. Ich finde Kleinformate einfach super praktisch zum Verteilen, nach einem großen Muffin/Cupcake sind die meisten schon voll.. bei diesen Kleinen kann man jedoch diese Sorte und nochmal jene Sorte probieren :-D
Heute also: Mini Spekulatiuscupcakes!

Ihr  braucht (für 24 Minis oder etwa 6-8 Normale):
- 90gr Mehl
- 65gr Zucker
- 1TL Backpulver
- 1/2 Päckchen Vanillin
- 2TL Spekulatiusgewürz
- 30gr gehackte Mandeln, in einer Pfanne geröstet
- 70ml Hafermilch
- 20gr Sonnenblumenöl
- 5-10ml Amarettosirup
- Schuss Zitronensaft

für's Topping
- 50gr Margarine (ich hab Alsan benutzt, da die schön fest ist), zimmerwarm
- 1-2TL Hafermilch
- 2EL Zimt
- 100gr Puderzucker

So geht's:
Gebt zuerst alle trockenen Zutaten, bis auf die Mandeln, in eine große Schüssel und mischt sie gut miteinander. Fügt nun alle flüssigen Zutaten hinzu und vermengt alles, bis eine glatte Masse entstanden ist. Die gerösteten Mandeln werden ganz zum Schluss untergehoben.
Füllt nun jede Mini-Form mit etwa 2TL Teig (bei den "Normalen" 1-2EL) und backt die kleinen Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 200°C 10-12 Minuten lang, bis sie eine leicht goldbraune Oberfläche haben (Stäbchenprobe nicht vergessen!) und lasst sie anschließend gut auskühlen, damit Euch die Buttercreme nicht direkt wieder zerläuft.

Für das Topping schlagt ihr zu allererst Margarine, Hafermilch und Zimt miteinander auf und gebt anschließend nach und nach den Puderzucker dazu, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Füllt die Buttercreme in einen Spritzbeutel mit der Tülle, die ihr für die Cupcakes später auch verwenden wollt und legt sie für etwa 30 Minuten im Kühlschrank.

Nun ist es auch fast geschafft: die Buttercreme wird jetzt auf die ausgekühlten Mini-Cupcakes gespritzt und nach Laune verziert. Ich hatte kleine weiße Perlen :-)
Schön sieht aber auch sicher drübergesiebter Puderzucker, bunte Streusel oder Schokostreusel, Schokosauce, Krokant,.... aus!
Die Cupcakes über Nacht im Kühlschrank "ziehen" und somit die Buttercreme festwerden lassen.

Viel Spaß beim Nachbacken!


Vegan Kaffeeklatsch #2

Auch dieses Rezept ist diese Woche wieder Teil des, bereits 2., Vegan Kaffeeklatsch! Die virtuelle Kaffeetafel der letzten Woche könnt ihr hier bestaunen.
Vegan Kaffeeklatsch!? Dieses virtuelle Ereignis soll zeigen, wie wunderbar man tierleidfrei backen kann und vor allem wie vielseitig das Ganze ist! Butter, Milch, Eier... das geht prima ohne! :-)
Gesammelt wird diese Woche bei Kalinka, noch bis Morgen! Dort könnt ihr auch nachlesen, wie das Ganze funktioniert.

 

Kommentare:

  1. Wie lecker! Einfach nur herrlich und auch herrlich einfach - das find ich toll! WERd ich auf jeden Fall ausprobieren & dann berichten, supi - DANKEFEIN für ein wieder mal tolles Rezept.
    GLg, MamAMia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für deine lieben kommentare!!
      das freut mich sehr, dass dir das rezept hier gefällt und ich bin sehr gespannt auf deinen bericht :D

      hab einen schönen tag!!

      Löschen
  2. Die sind ja süß!
    Spekulatius sind auch wirklich super, die schmecken für mich absolut nach Weihnachten. Jetzt muss ich dann gleich welche mampfen :-)

    AntwortenLöschen
  3. Sieht toll aus und hört sich echt lecker an <3

    AntwortenLöschen
  4. mmmh die sehen köstlich aus! so etwas muss ich auch mal ausprobieren! toll! danke für das rezept!
    Liebe Grüße,
    regina

    AntwortenLöschen
  5. danke für eure lieben kommentare!

    hatte die cupcakes heut mit auf arbeit, sind super angekommen! also über nacht "ruhen" lassen und dann habt ihr den vollen geschmack... hmmmm :D

    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  6. O M G - warum ist jetzt weihnachten grad vorbei? Ich muss, muss, muss diese Cupcakes backen!!! Schaut super lecker aus!! Ich schau, dass ich irgendwo spekulatiusgewürz herkrieg und back die nach!!
    lg
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen lieben dank für deine kommentare :D
      es freut mich, dass es dir hier gefällt und wünsche schonmal viel spaß beim nachbacken :D

      alles liebe <3

      Löschen