5. November 2012

vegane Weihnachtszeit #1: weihnachtliches Bratapfelmus

Der erste Beitrag zur Weihnachtsserie hier auf meinem Blog! Zwar nichts super Spektakuläres oder Aufwendiges, dafür aber ganz leicht & schnell gemacht und einfach nur zum Wohlfühlen!
Zum Geburtstag meiner Mama hatte ich Bratapfelmus gemacht und weiterverarbeitet. Meiner Meinung nach sollte dieses leckere Mus aber für sich allein genossen werden... es schmeckt einfach wunderbar weihnachtlich und gemütlich :-)


Ihr braucht (für 1 großes Glas + zwischendurch naschen):
- 400gr Äpfel, geschält und grob gewürfelt
- 100ml Wasser
- 3-4EL Rohrohrzucker
- 2-3EL Zimt (oder mehr, nach Geschmack!)
- 50gr Marzipanrohmasse, in kleine Stückchen gebrochen


So geht's:
Die Apfelstückchen zusammen mit dem Wasser und dem Zucker in einen Topf geben und etwa 45 Minuten weich kochen. Das Ganze mit einem Kartoffelstampfer (heißt das Ding so? :-D) zu einem groben Mus verarbeiten. Die Marzipanstückchen sowie den Zimt einrühren, abschmecken und noch weitere 5-10 Minuten weiterköcheln lassen.
Anschließend in ein heiß ausgespültes Glas füllen (wenn es sich etwas länger halten soll), fest verschließen und auf dem Kopf stehend abkühlen lassen.

Passt toll zu Pancakes oder Waffeln... oder (Pflanzen-)Milchreis!

Kommentare: