14. November 2012

Vegan Wednesday #15

Wowww, bereits der 15. Vegan Wednesday! Die Zeit rennt und schon wieder ist eine Woche um, unglaublich! Diesen Mittwoch war's bei mir weniger spektakulär, sehr salatlastig :-D Umso mehr freue ich mich daher auf all die tollen Beiträge der anderen Teilnehmer!!

Was ist der Vegan Wednesday!?
Diese Aktion soll zeigen, wie vielseitig veganes Essen ist, die Bilder werden jede Woche entweder von Julia, Cara oder Carola (das sind übrigens die Mädels, dank denen es diese wundervolle Aktion gibt!) eingesammelt und sind dann hier zu bestaunen (und ja, zu staunen gibt es JEDES MAL viel!!).
Eine ausführliche Beschreibung wieso weshalb warum und wie das Ganze funktioniert habt ihr hier!  

Also, wer Lust drauf bekommen hat, schnappt sich nächsten Mittwoch Kamera, Handy oder Sonstiges was fotografiert :-D und wird Teil des Vegan Wednesdays!

 





Vegan Wednesday #15 - 14.11.2012

Zum Frühstück gab's wie jeden Morgen den grünen Tee mit Hafermilch & Agavendicksaft. Außerdem ein schööön grünes Sandwich mit Avocado, Gurke, Salat und Olivenpaste!



Auf Arbeit gab's zum Mittag einen gemischten Salat mit Kürbiskernen und dazu noch übriggebliebene Falafel vom Abend vorher.
Danach einen Fruchtriegel, leider vergessen zu fotografieren ;-(


Abends war dann nicht mehr viel los, weil Mama und ich einfach nur kaputt vom Tag und dem kalten Wetter waren. Daher gab's Spaghetti mit Tomatensauce & einem kleinen Salat!


Zum Schluss noch ein Petit-Four (etwas verunglückt, die Schokolade wollte gestern einfach nicht flüssig werden und war total klumpig beim Schmelzen......die Mandeln waren die einzige optische Rettung!!).. oder zumindest sollte das so etwas in der Art werden :-D
Das kleine Küchlein bestand aus Schoko-Lebkuchen-Amaretto-Teig, gefüllt mit Marmelade & Marzipan!


Nun falle ich erschöpft ins Bett und werde mich morgen all den Vegan Wednesdays, die bereits veröffentlicht wurden, widmen!!
Gute Nacht ihr Lieben ♥

Kommentare:

  1. Hey Maria,

    sieht wieder total lecker aus, dein Tag!
    Mich würde das Rezept für die Petit-Fours interessieren, klingen nach deiner Beschreibung klasse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen dank :D
      ohh, da hab ich irgendwie was zusammengeworfen.. am besten du rührst einen schokoteig zusammen und gibst dem 1-2TL lebkuchengewürz und 1-2EL amarettosirup hinzu!
      den teig glatt auf ein backblech streichen und etwa 12 Minuten backen, diesen boden dann in die gewünschten größen & formen schneiden (in Rechtecke z.B.).
      die eine hälfte der rechtecke mit marmelade oder was du möchtest bestreichen/belegen und dann jeweils mit einem "freien" rechteck abschließen. im gefrierfach etwa 30min durchkühlen lassen und anschließend mit dunkler schokolade überziehen .. und dekorieren wie du lustig bist :D

      ich hoffe, du kannst das einigermaßen nachvollziehen :D

      liebe grüße!!

      Löschen