25. März 2013

Möhren-Haselnuss-Kuchen {Oster-Rezepte}

Rüblikuchen darf an Ostern natürlich nicht fehlen und so hab auch ich ein Rezept, sogar palmölfrei, zusammengestellt. Es ist einfach und schnell gemacht, schön saftig und durch die Nougatschicht auch etwas für Schokoladenliebhaber ;-)




Ihr braucht (für eine kleine Kastenform):
für den Teig
- 130gr (Dinkel-)Vollkornmehl
- 50gr gemahlene Haselnüsse
- 1 Päckchen Backpulver
- 100gr Rohrzucker
- 120ml Hafermilch (oder andere Pflanzenmilch)
- 80-100gr Möhren, fein geraspelt
- 30ml Sonnenblumenöl
für die Nougatglasur
- 50gr veganes Nussnougat (dunkles von RUF)
- 30gr Haselnüsse, mit einem Mörser grob zerkleinert


So geht's:
Für den Teig vermengt ihr erst alle trockenen Zutaten und gebt anschließend die nassen dazu. Verrührt alles zu einer glatten Masse und füllt diese in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Kastenform. Im vorgeheizten Backofen backt ihr den Kuchen nun bei 200°C 25-30 Minuten (Stäbchenprobe!). Lasst ihn danach gut auskühlen.

Erwärmt dann das Nougat in einer Schüssel im Wasserbad, streicht es auf den Kuchen und "streut" die Haselnüsse darüber. Das Ganze vor dem Anschneiden über Nacht abkühlen und fest werden lassen.





Dieses Rezept ist Teil des "Vegan Kaffeeklatsch" ... Was das ist und was ihr tun müsst, um jeweils am Sonntag Eure vegane Leckerei auf der virtuellen Kaffeetafel zu teilen, lest ihr hier nach! ♥

Kommentare:

  1. Oh wie toll! Ich suche schon länger ein leckeres Rezept für Möhrenkuchen, da kommt das gerade recht und dann sogar mit Nüssen und Vollkornmehl. Genial! Danke,
    lg,

    Nini

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D perfekt, das freut mich! Und ich hoffe, der kuchen schmeckt dir :)))

      Löschen
  2. Das sieht einfach köstlich aus!!!

    grüßle
    Jessi

    AntwortenLöschen
  3. Wow - da läuft einem echt das Wasser im Munde zusammen-.
    Und ich bin eh so ein Nougatfan....
    Mhmmmm.
    GLG, MamaMia

    AntwortenLöschen
  4. Karottenkuchen liebe ich heiß! Ich mach ihn meistens mit einer Zucker-Zitronen-Glasur. Aber wenn ich mir deinen so anschaue, dann will ich auf der Stelle einen mit Nougat machen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jaaa, mit der zuckerglasur haben wir den auch immer gemacht, aber ich hatte noch rest nougat da und dachte, haselnuss + haselnussnougat passt doch super hihi :D

      Löschen
  5. Wie klein ist denn eine "kleine Kastenform"?

    AntwortenLöschen