18. Juni 2013

Spargel-Tempeh-Pfanne mit Gojibeeren und Avocado

So schnell wie es Spargel auf dem Wochenmarkt zu kaufen gab, so schnell scheint er auch schon wieder von dort zu verschwinden. Also nochmal zugreifen und etwas Leckeres daraus zaubern, zum Beispiel diese Tempehpfanne hier ;-D



Ihr braucht (für eine Portion):
- 200gr grünen Spargel
- 100gr Tempeh
- 2-3EL Gojibeeren
- eine halbe Avocado, mit einer Gabel zerdrückt
- eine halbe Zitrone
- 1EL Sojasauce
- 1EL brauner Zucker/Agavendicksaft
- Salz, Pfeffer



So geht's:
Den Spargel waschen, die unschönen Enden entfernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Anschließend in kochendes Wasser geben und bei mittlerer Hitze 5-10 Minuten köcheln lassen (sollte bissfest sein). Das Wasser abgießen und den Spargel in einem Sieb zwischenlagern.
Den Tempeh würfeln und in einer Pfanne scharf anbraten (je nach Pfanne vorher etwas Öl darin erhitzen). Den Herd auf mittlere Hitze einstellen, den Spargel dazugeben und nach etwa 3 Minuten mit Sojasauce ablöschen. Anschließend den Zucker/Agavendicksaft und die Gojibeeren unterheben, das Ganze weiterbraten bis keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist.
Alles auf einem Teller verteilen, Avocadomus darübergeben, mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.




Kommentare:

  1. Tolle Rezepte!
    Ich bin zwar an sich keine Veganerin, aber es ist immer gut, wenn man auf tierische Produkte verzichten kann und dann lass ich mich gerne von dir inspirieren!

    Hast ne neue Leserin :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. heyy, da begrüße ich dich direkt mal ganz herzlich und hoffe, dass ich dich weiterhin inspirieren kann!
      vielen vielen dank für den lieben kommentar, das spornt mich an, mir immer wieder neues zu überlegen und auszuprobieren :D

      ganz liebe grüße und ein ganz tolles wochenende für dich!

      Löschen