8. Mai 2013

Vegan Wednesday #37.2 - Faires Frühstück!

Hier endlich mein Beitrag zur "fairen Ausgabe" des dieswöchigen Vegan Wednesdays. Die Beiträge sammelt Carola ein und ihr habt noch bis heut Abend Zeit, einen Post einzureichen!

Da ich die letzten Tage bei meinem Freund war und keine Lust hatte, sämtliche Lebensmittel von zu Hause mitzuschleppen, überlegte ich mir, wie ich aus einigen fair gehandelten Produkten verschiedene Frühstücke zaubern kann. Und so gab es dann Pancakes, Chiapudding und Overnightoats :-)



Datteln und Kokoschips kaufen meine Mama und ich eigentlich immer von Rapunzel (nur Datteln manchmal beim Türken), da sie uns am besten schmecken und fair gehandelt sind. Bei Bananen achte ich vor allem auf Bio, im besten Fall aber ebenfalls auf das Fairtrade-Siegel. Da ich eher selten Kaffee trinke, habe ich mir in meiner Abgewöhnphase (vor einem Jahr trank ich wirklich den ganzen Tag über Kaffee.. einfach zu viel!) den entkoffeinierten Rapunzelkaffee gekauft, der hält ewig und schmeckt richtig gut!
Und da ich Schokolade eh zu 90% im Reformhaus bei uns im Center in meiner Pause kaufe, greife ich meistens zu Naturata (auch fair gehandelt) oder dunkler Zartbitterschokolade wie dieser hier :-)


#1: Bananen-Pancakes mit Erdnussmus & gehackter Zartbitterschokolade
dazu der morgendliche Smoothie, ebenfalls mit Banane


#2: Kokos-Erdbeeren-Chiapudding mit Kokoschips & dazu: Café Latte mit Mandelmilch (ich LIEBE den Milchaufschäumer der Kaffeemaschine meines Freundes!!)

  #3: Bananen-Mandel-Chiapudding mit Datteln



#4: Kokos-Himbeer-Overnightoats mit Kokoschips &Banane (dazu wieder ein Smoothie inkl. Banane)




Da ich täglich grünen Tee trinke, achte ich auch da auf fair gehandelte Produkte. Zur Zeit kaufe ich diesen immer bei Rossman (dort gibt es auch schwarzen Fairtrade-Tee).

Das war nun mein Beitrag zu "Vegan meets Fair" und meinen (unter anderem) Lieblings-Fair Trade-Produkten, die ich regelmäßig verwende :-))

Habt alle eine schöne Restwoche :*

Kommentare:

  1. Boa, sieht das gut aus bei dir! Ich hab zwar gerade gefrühstückt, aber mein Appetit kommt schlagartig zurück :D

    Liebe Grüße
    Federchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen dank :D hihi und das mit dem appetit kenne ich, so geht es mir immer abends, wenn ich die vegan wednesdays durchgucke :D :D

      Löschen
  2. Wirklich ein toller Beitrag mit sehr leckeren Frühstücksideen. Ich habe dazu noch eine Frage: Konntest Du schon irgendwo Fair gehandelte Chiasamen finden? Gibt es sowas überhaupt? Danach suche ich nämlich schon länger...
    lg
    Petzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hey! vielen dank :))
      also bisher habe ich sie immer "nur" bio und in rohkostqualität gekauft, habe mich aber gerade mal schlau gemacht und tadaaaaa: http://eu.gebanashop.ch/catalogsearch/result/?q=chia

      dort gibt es auch quinoa in sämtlichen ausführungen fair und vieles mehr :)) eventuell musst du oben links von schweiz auf EU wechseln, damit du die europreise siehst.
      450gr chiasamen kosten jedenfalls 20,50€... da kriegt man bei raw-living zb schon ein kilo ABER mich reizen fair trade produkte sehr und ich denke, meine nächsten chiasamen werde ich dort bestellen, inkl. verschiedener quinoaprodukte :D

      vielen dank also für die frage, durch die habe ich gleich einen neuen onlineshop für fair gehandeltes gefunden hihi :D

      alles liebe!!

      Löschen
  3. Sieht ja alles super lecker aus!
    Wie machst du denn die leckeren Bananen-Pancakes?
    :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschöön :D
      du kannst jedes beliebige pancakerezept verwenden und dann einfach beim ausbacken bananenscheiben hineindrücken und so mit einbacken :D

      mein pancaketeig werfe ich mir eigentlich immer so zusammen:
      -30gr Vollkornmehl
      -1/2TL Backpulver
      -1TL Agavendicksaft
      -1TL Leinsaat (optional)
      -60-80ml Sojamilch/Wasser (evtl etwas mehr, das merkst du dann an der Konsistenz, die sollte nicht zu flüssig, aber auch nicht zu fest sein)
      -> alles verrühren, kurz stehen lassen und dann gucken, ob noch etwas mehr flüssigkeit nötig ist :)
      dann habe ich jeweils den teig in die pfanne gegeben, banenscheiben hineingedrückt und gewartet, bis der teig blasen wirft und ihn dann gewendet und normal ausgebacken :D

      liebe grüße!

      Löschen
  4. Soooo bunt <3 Tolle Bilder, tolles Essen!
    Liebe Grüße
    Carola

    AntwortenLöschen
  5. Ohh so leckeres Essen. vor allem die Ciapuddings <3
    Ich frage mich ja, ob du überwiegend so lecker aussehende Sachen isst, oder meistens "normale" und dann nur die besonderen fotografierst...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D vielen dank!!
      ich werde mein instgram mal demnächst hier mit verlinken, da poste ich essen, das ich täglich esse (zwar nicht jede nuss, aber hauptmahlzeiten und snacks usw). ich mag es tatsächlich total, essen schön aussehen zu lassen, auch wenn ich allein esse. irgendwie gibt mir das ein wohlfühl-gefühl, wenn mir gefällt, was ich da gleich essen werde :D

      aber ich esse auch oft dinge, die nicht schön aussehen oder nur auf den teller geklatscht wurden :D

      alles liebe!

      Löschen
    2. Ach so okay :) Ich esse auch gerne Essen, dass toll aussieht, aber meist bin ich dann doch zu faul, irgendwas schön anzurichten :D

      Löschen
  6. Da hast du dich wirklich wieder selbst übertroffen & mir sollte eigentlich die Spucke wegbleiben, aber nee, mir läuft eher das Wasser im Mund zusammen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :DDDD vielen dank an dich, diejenige, die sich wöchentlich selbst übertrifft!!! (ich sage nur oreo-brownies, oreo-cheesecake,..!!)

      Löschen