13. Mai 2013

Dinkelnudeln mit karamellisiertem Spargel & Grapefruit

Diese Mischung aus süß, herzhaft und sauer ist ganz sicher nichts für jedermann, aber ich mag es total, meinen Körper zu verwirren und mit neuen Geschmackskompositionen zu überraschen!
Überall geht's los mit dem Grillen und so packte auch mich die Lust, wenn schon nicht den Grill, dann aber wenigstens die Grillpfanne herauszuholen und etwas Leckeres darauf zu zaubern. So entstand dieses Nudelgericht :-)





Ihr braucht:
- 60gr Dinkelnudeln + Kochwasser
- 100gr Spargel
- eine halbe Grapefruit
- Agavendicksaft
- Sesamöl
- Sesam
- Salz, Pfeffer


So geht's:
Nudeln nach Packungsanleitung kochen.
Die holzigen Enden vom Spargel entfernen und den Rest in kleinere Stücke schneiden. Anschließend in einem Dampfgarer 15 Minuten lang bissfest dünsten (oder etwa 7 Minuten in kochendem Wasser). Die Grapefruit schälen und die einzelnen Stückchen so gut es geht von der weißen Haut entfernen. Die Grillpfanne (oder eine normale Pfanne) heiß werden lassen, gegebenfalls etwas Öl darin erhitzen, und dann Spargel sowie Grapefruitstückchen darin platzieren und mit etwas Salz und Agavendicksaft beträufeln. Wenden und auf der anderen Seite genauso verfahren. Jede Seite etwa 3 Minuten lang braten und anschließend über die fertig gekochten Nudeln geben (diese vorher mit 1TL Sesamöl, Salz und Pfeffer mischen). Mit Sesam bestreuen und etwas Pfeffer darübermahlen und fertig seid ihr!

Kommentare:

  1. Verwirrung ist immer gut und erst recht, wenn es noch so Lecker aussieht :)

    AntwortenLöschen
  2. famose Idee und wieder ganz farbenfroh!

    AntwortenLöschen
  3. Huhu!

    das sieht sehr lecker aus.
    Und deine Fotos sind wieder so toll!
    Arbeitest du mit einem Lichtzelt, oder wie bekommst du so tolle Bilder hin?

    Grüßle, jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen dank! Nein habe ich leider nicht, ich versuche essen, das ich veröfentlichen möchte, immer bei tageslicht zu fotografieren. Meist bis 16uhr :D und dann stelle ich die kamera etwas heller ein und nehme die funktion "landschaft", da werden die farben schon relativ kräftig :)
      Und dann bearbeite ich am laptop immer etwas nach: schärfe, sättigung, kontrast.

      Alles liebe <3

      Löschen
  4. Grapefruit und Dinkelnudeln - das ist ja mal eine ungewöhnliche Kombination.

    AntwortenLöschen