22. Januar 2013

Mandelbrownies

Brownies habe ich noch kein einziges Mal vegan gebacken, daher wurde es Zeit!
Da ich das Browniebacken ursprünglich für einen Geburtstag geplant hatte, suchte ich mir das Rezept von Sarah von VeganGuerilla heraus, statt lang herumzuexperimentieren.
Verändert habe ich lediglich die Walnüsse (dafür Mandeln) und das Mehl wurde zur Hälfte durch Dinkelmehl ersetzt. Außerdem habe ich einen Teil des Teiges hell gelassen, um ein schönes Muster zu erhalten :-)



Ihr braucht:
- 135gr Weizenmehl
- 135gr Dinkelvollkornmehl
- 130gr Rohrzucker
- 1 Päckchen Vanillezucker
- 1 TL Natron
- 1 TL Backpulver
- 50 gr Kakaopulver
- 200gr Schokolade, geraspelt
- 100gr Mandelstifte, im Backofen goldbraun geröstet
- 150ml Soja- oder Reismilch + etwas mehr, wenn ihr den Teig ebenfalls in hell und dunkel teilt!
- 125ml Ahornsirup
- 125 ml Sonnenblumenöl

- Schokolade für die Glasur, blanchierte Mandeln zum Bestreuen 




So geht's:
Alle trockenen Zutaten (außer Kakaopulver, Schokolade & Mandelstifte) vermengen, dann die Flüssigen dazugeben und zu einem glatten Teig verrühren. Wer ebenfalls das hell-dunkle Muster erhalten möchte, gibt nun ein Drittel der Masse in ein separates Gefäß. Unter den restlichen Teig werden nun Kakaopulver, Schokolade und die gerösteten Mandelstifte gehoben. Außerdem gebt ihr noch etwa 20-30ml mehr Sojamilch dazu, um einen schönen glatten Teig zu erhalten. Wer mag kann auch einige Mandelstifte zum hellen Teig geben.

Der dunkle Teig kommt nun auf ein gefettetes Backblech (mit einem großen Löffel gleichmäßig draufstreichen). Den hellen Teig gebt ihr in entweder in die Mitte und verzieht diesen mit einer Gabel ähnlich wie beim Marmorkuchen oder kleckst ihn direkt quer über den dunklen :-)
Anschließend backt ihr das Ganze bei 200°C 20-25 Minuten im vorgeheizten Backofen.
Danach vollständig abkühlen lassen, in kleine Stückchen schneiden und, wer mag, mit Schokolade überziehen und mit Mandeln oder sonstiger Deko verzieren.







Diese Brownies sind Teil des "Vegan Kaffeeklatsch", dessen Pinterestboard sich hier befindet und alles zur Teilnahme auf tumblr!
Der "Vegan Kaffeeklatsch" soll zeigen, dass Kaffee & Kuchen sehrwohl vegan funktioniert.. und das vor allem sehr sehr lecker und abwechslungsreich :-)


Kommentare:

  1. Hmm das sieht ja mega lecker aus :)
    Jetzt will ich aus Brownies mit Mandeln. Sofort! :D

    AntwortenLöschen
  2. oh ja da muss ich Recht geben, die sehen wirklich super aus. Vor allem die mit der Schoko-Glassur und den Mandelblättchen. Da würde ich jetzt auch zu gerne eines essen. :)


    ch würde dich gerne dazu einladen, dir unsere Foodblog-Community www.kuechenplausch.de anzuschauen! Es ist eine Community für Foodies rund um das Thema Essen. Du kannst deine Rezepte verlinken, neue Blogs entdecken, neue Foodies kennen lernen, Ideen und Kreationen anderer entdecken und dich mit anderen Austauschen.

    Außerdem soll unsere Seite mit der Zeit ein großes Rezepteverzeichniss für Rezepte von hunderten Foodblogs werden. So dass man die Rezepte von vielen verschiedenen Blogs auf einer Seite durchsuchen kann, die Rezepte werden jedoch nur verlinkt, so dass der Traffic sowie der Inhalt immer bei dem Blogger bleibt. :)

    Ich würde mich sehr freuen, wenn ich dich und deinen Blog bald bei uns begrüßen dürfte.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen