14. Februar 2013

Vegan Wednesday #27

Bevor es zu meinem Mittwochsessen dieser Woche geht, wünsche ich Euch allen noch einen schönen Restvalentinstagsabend und hoffe, ihr hattet einen tollen Tag :-)
Ich war mit meinem Freund essen (asiatisch.. ÜBERRASCHUNG!!) und mache es mir nun noch etwas vorm Fernseher gemütlich und klicke mich durch neue Blogbeiträge :-D

Was ist denn dieser Vegan Wednesday!? Diese Aktion soll zeigen, wie vielseitig veganes Essen ist, die Bilder werden jede Woche entweder von Julia, Cara oder Carola (das sind übrigens die Mädels, dank denen es diese wundervolle Aktion gibt!) eingesammelt und sind dann hier zu bestaunen (und ja, zu staunen gibt es JEDES MAL viel!!). Eine ausführliche Beschreibung wieso weshalb warum und wie das Ganze funktioniert habt ihr hier! Also, wer Lust drauf bekommen hat, schnappt sich nächsten Mittwoch Kamera, Handy oder Sonstiges was fotografiert :-D und wird Teil des Vegan Wednesdays!



Vegan Wednesday - 13.02.2013

Frühstück: 
Jaa, mich hat das Haferbrei (oder, beim Vegan Wednesday gängiger, Porridge)-Fieber gepackt, ich liebe liebe lieeebe warmes Frühstück neuerdings und merke auch, dass es mir den Start in den Tag echt erleichtert :-))

Diesmal habe ich die Haferflocken mit Wasser und Hafermilch (1:1), Äpfeln, Leinsamen, Weizenkleie, Mandelmus, Zimt und Agavendicksaft kurz aufgekocht und dann noch einige Minuten lang köcheln und ziehen lassen.



Bei meinem Freund hatte ich meine Kamera nicht dabei, also musste das Handy herhalten... keine suuuper Fotos, aber es sind Fotos :-D
So wirklich Mittagessen gab es nicht, dafür einmal einen Teller mit Apfel, Mandelmus und Datteln....


... und etwas später drei Scheiben Vollkornbrot mit Wilmersburger Tomate-Basilikum-"Käse" (im Reformhaus entdeckt.. juhu!!) und Olivenpaste.


Abends hatte ich einen gemischten Salat gemacht. Allerdings war das Foto auf dem PC im Endeffekt so schlecht, dass ich es nicht weiter versucht habe zu bearbeiten bzw. zu retten.
Als Ersatz gibt es ein Lunchbox-Salatbild von Sonntag, mit Rucola, Sprossen, Avocado, Cashews und Weintrauben. Darüber habe ich etwas Leinöl, Salz und Pfeffer gegeben :-)



Das war's von mir, habt alle einen guten Start ins Wochenende morgen!!

Kommentare:

  1. ...sieht alles super aus...mmmhhh
    liebe vegane Grüße, miss viwi

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das warme Frühstück habe ich auch für mich entdeckt, allerdings schaffe ich das nur ma Wochenende. Dein Salat sieht ja herrlich aus und Obst im Salat ist sowieso immer toll (und natürlich Avocado!!!) :-)

    AntwortenLöschen
  3. Porridge <3
    Der Salat sieht benefalls sehr schmackhaft aus :)

    AntwortenLöschen
  4. mmmh also ich muss sagen, dein Haferbrei sieht köstlich aus! Ich bin eigentlich gar kein Fan davon, aber deins sieht so lecker aus - das würde ich auch probieren! =D
    Und dein Salat abends sieht ebenfalls toll aus - so schöne Farben!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hih, das freut mich :D ging mir auch so, erst als ich die vielen leckeren variationen vom haferbrei gesehen habe, bekam ich lust darauf :D

      Löschen