7. Februar 2013

Vegan Wednesday #26

Yeahh, ich habe es tatsächlich mal wieder geschafft, das Mittwochsessen auch noch (fast) am selben Tag zu posten :-D
Heute war erstmal mein letzter Arbeitstag und bis zum 17.2. habe ich nun Urlaub, juhuu! Endlich wieder etwas Luft, um Rezepte auszuprobieren, zu entspannen und neue Ideen zu sammeln!


Was ist denn dieser Vegan Wednesday!? Diese Aktion soll zeigen, wie vielseitig veganes Essen ist, die Bilder werden jede Woche entweder von Julia, Cara oder Carola (das sind übrigens die Mädels, dank denen es diese wundervolle Aktion gibt!) eingesammelt und sind dann hier zu bestaunen (und ja, zu staunen gibt es JEDES MAL viel!!). Eine ausführliche Beschreibung wieso weshalb warum und wie das Ganze funktioniert habt ihr hier! Also, wer Lust drauf bekommen hat, schnappt sich nächsten Mittwoch Kamera, Handy oder Sonstiges was fotografiert :-D und wird Teil des Vegan Wednesdays!





Vegan Wednesday #26 - 6.02.2013


Zum Frühstück hab ich mir, inspiriert durch viele andere Vegan Wednesday-"Teilnehmer", Haferbrei gemacht! Und zwar mit Kokosflocken, Zimt, Agavendicksaft und Cranberries (:


Außerdem zwei Scheiben Haferflockenbrot (aus dem Brötchenrezept habe ich diesmal ein ganzes Brot gebacken!) mit Bärlauchaufstrich.

Zur Arbeit habe ich wieder meine tolle Lunch-Box mitgenommen, dieses Mal jedoch zieeemlich chaotisch gefüllt:
Gedünstete Champignons & Zucchini, Nudeln in Pizzatomaten, den Rest Haferbrei vom Frühstück und Cashewkerne!

Eine ähnlich seltsame Zusammenstellung fand auch beim Abendessen statt: Rosenkohl mit Kartoffelbrei. Dazu viel viel Tee und Wasser, da mich plötzlich schreckliche Kopfschmerzen plagten :-(





Nun falle ich in mein Bett und freue mich schon auf die vielen tollen Vegan Wednesday-Beiträge dieser Woche :-D

Kommentare:

  1. Kohlsprossen (Rosenkohl) mit Püree (Kartoffelbrei) finde ich überhaupt nicht seltsam. Ist eines meiner Lieblings-Essen! ;)
    Ist Deine Lunchbox aus Kunststoff? Ich suce nämlich schon lange eine Alternative aus Keramik/Glas/Blech...
    lg
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach echt? :D so seltsam finde ich es jetzt auch nicht mehr, wahrscheinlich war ich einfach nur kopfschmerzbelastet :D

      jaa, die ist aus kunststoff, sind das die herkömmlichen lunchboxen nicht auch? mir ist noch nie eine aus keramik, glas oder blech begegnet :O ich habe bei ebay gesucht und gefunden :-) allerdings schließt sie nicht ganz so gut bzw muss man wie bei tupper den deckel ganz speziell aufsetzen, damit es klappt ;)
      wenn du einen "butlers" (geschäft) bei dir in der nähe hast, musst du mal gucken, dort gibt es jetzt salat- und lunchboxen mit fächern aus kunststoff!

      alles liebe :)

      Löschen
    2. Hi Maria,

      ich hab Petra auch schon geschrieben: Vor kurzem bin ich auf diese Seite gestoßen: http://www.lunchbots.de/ Da gibt es Lunchboxen aus Blech. Nur so als Info :)

      Ich fins klasse, dass du Porridge ausprobiert hast! Schmeckt doch wirklich super, oder? Mit Kokosflocken hab ich meinen noch nicht gemacht, das wird morgen direkt ausprobiert. Hast du die einfach reingerührt oder erst zum Schluss drüber gestreut?

      Viele Grüße,
      Frau Schulz

      Löschen
    3. ach gott, hab mich bei petra total verlesen und dachte, sie suche eine alternative ZU blech usw. ups :D

      daher vielen dank für deinen link!!
      die kokosflocken hab ich zum schluss eingerührt, also kurz vorm essen ;)))

      liebe grüße (:

      Löschen
  2. So eine Lunch-Box hätte ich auch gerne! :) Ja, der Haferbrei. Mal sehen wann ich es schaffe den auch mal zu probieren.
    Schönen Urlaub! Den hätte ich jetzt auch gern.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen dank :D und jaa, das lohnt sich. geht total schnell und schmeckt einfach toll :D

      Löschen
  3. Na was ein Glück, Maria ist wieder da und hat jetzt auch noch Urlaub :-D
    Habe ich diese Woche auch, deswegen gehts so rund auf meinem Blog. Hehe.

    Ich liebe Kartoffelbrei und finde, dass man da alles reinmischen/dazuessen kann, was man mag. Also auf keinen Fall eine komische Kombi (ich mischen am liebsten Erbsen, Mais und Pesto rein ;-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erbsen und Mais hab ich auch schon oft reingemischt, aber pesto ist neu, klingt aber sehr interessant :D
      wenn ich mal wieder pesto kaufe und dran denke, probier ich diese kombi mal aus hehe :D

      Löschen
  4. Sieht einfahc megaherrlich aus udn zwar ausnahmslos - ALLES!!!!
    Toll ^^
    LG, MamaMia

    AntwortenLöschen
  5. Das Haferflockenbrot sieht ja spannend aus :) Und Haferflockernbrei gab's auch noch -lecker :)

    AntwortenLöschen
  6. Ein toller Mittwoch, festgehalten in tollen Bildern :)
    Liebe Grüße
    Carola von twoodledrum

    AntwortenLöschen
  7. Ein sehr lecker aussehender Mittwoch war das bei dir :)

    AntwortenLöschen